Kaufmann/-frau EFZ Branche Transport

Du verantwortest in verschiedensten Bereichen die gesamte Auftragsbearbeitung in der Transport- und Logistikbranche und stellst Fahraufträge sinnvoll zusammen. Als zentrale Anlaufstelle für Kundenanliegen beweist du jeden Tag deine Serviceorientierung.

3

Lehrjahre

100%

Verantwortung

5'600

Unternehmen im Strassentransport

Unzählige

Weiterbildungsmöglichkeiten

Das Rückgrat der Schweizer Wirtschaft!

Der Strassengüterverkehr ist nicht nur enorm vielseitig, sondern auch von zentraler Bedeutung für unsere Wirtschaft. Baustellentransporte, Ausnahme- und Spezialtransporte oder internationaler Verkehr sind nur drei von vielen interessanten Sparten im Strassentransport. Als Kaufmann/-frau EFZ Transport lernst du in verschiedensten Bereichen die Abläufe in der Transport- und Logistikbranche kennen. Du verantwortest die gesamte Auftragsbearbeitung und stellst Fahraufträge sinnvoll zusammen. Als zentrale Anlaufstelle für Kundenanliegen beweist du jeden Tag deine Serviceorientierung. Natürlich stehst du auch regelmässig mit den Chauffeur:innen in Kontakt. Die Abwicklung des Rechnungswesens gehört ebenso zu deinem Tagesgeschäft wie Fragen zu Abfertigungsverfahren und zolltechnischen Abläufen. Du kennst die Arbeits- und Ruhezeitverordnung und orientierst dich laufend über neue Produkte sowie die Konkurrenz. Ebenso regelmässig beobachtest du die Entwicklung der Branche und erkennst neue Trends. Dafür stehen dir die neusten Arbeits- und Kommunikationstechniken zur Verfügung.

Die kaufmännische Grundbildung ist eine ideale Ausgangslage für eine erfolgreiche Karriere im Strassentransport. Die Weiterbildungsmöglichkeiten sind so vielseitig wie der Strassentransport selbst.

Shanaya Wicki

Kauffrau EFZ Branche Transport - 2. Lehrjahr, Imbach Logistik AG

Eigenschaften & Anforderungsprofil

Das erhältst du

365 Tage Abwechslung

365 Tage Abwechslung

Verantwortung

Verantwortung

Tops & Flops

Tops & Flops

Zukunft

Zukunft

Das brauchst du

Du behältst in hektischen Zeiten die Übersicht und bewahrst einen kühlen Kopf, auch wenn ein Lastwagen im Stau stecken bleibt oder die Ware am falschen Ort abgeladen wurde. Du wechselst ohne Probleme zwischen selbständiger Auftragsbearbeitung und Arbeit im Team und schaffst es, die Ansprüche verschiedener Ansprechpartner mit dem notwendigen Fingerspitzengefühl unter einen Hut zu bringen. Du bist ein Organisationstalent und weisst über die verschiedenen Verkehrsträger, die Nutzfahrzeuge und die einzelnen Elemente einer Logistikkette Bescheid. Du hast Freude, dich mündlich und schriftlich zuvorkommend und verständlich auszudrücken und nimmst jede unvorhergesehene Herausforderung optimistisch an. Deine obligatorische Schulzeit hast du erfolgreich abgeschlossen.

  • Kundenorientierung

  • Organisationstalent

  • Selbständigkeit

  • Vernetztes Denken

  • Teamfähigkeit

  • Fremdsprachen

  • Kontaktfreudig sein

  • Obligatorische Schulzeit abgeschlossen

Das lernst du

  • Transportaufträge gemäss Vorgaben bearbeiten

  • Kundeninformationen erfassen und bearbeiten

  • Kundenreklamationen bearbeiten

  • Eigenschaften und Besonderheiten von verschiedenen Gütern kennen

  • Planen, Koordinieren, Abwickeln, Priorisieren

  • Erfolgreich Kommunizieren beim Kundenkontakt

  • Kaufmännische Kenntnisse in einer spannenden Branche

Lehrstellen und Schnupperstellen

Lehrstelle finden

Infos für Eltern und Lehrpersonen

Während sich Jugendliche in der Berufswahl mit der Vielzahl von Möglichkeiten auseinandersetzen müssen, möchten Eltern und Lehrpersonen vor allem wissen, wie der weitere Werdegang nach der Ausbildung aussehen könnte und welche Optionen es gibt.

Karriere

  • Disponent:in Transport & Logistik

    Wer in leitender Funktion Verantwortung übernehmen möchte, macht die Ausbildung als Disponent/-in. Disponent:innen Transport und Logistik koordinieren den sicheren und wirtschaftlichen Transport von Personen sowie verschiedenster Güter. Sie erstellen Tourenpläne und disponieren den Einsatz von Fahrzeugen und Fahrpersonal. Wer umfangreiche Ladungen stets gesichert, Gefahrgut einwandfrei befördert, Sendungen effizient disponiert und dabei die Fahrzeuge stets im Griff hatte, ist auf bestem Weg, eine glaubwürdige und kompetente Führungskraft zu werden.
  • Betriebsleiter:in Transport und Logistik

    Ein weiterer grosser Karriereschritt ist die Ausbildung als Betriebsleiter:in Transport und Logistik. Der Bereich Lieferkettenmanagement ist dabei ein wichtiger und elementarer Baustein. Betriebsleiter:innen übernehmen wichtige Aufgaben in allen bereichen der unternehmensübergreifenden Logistik (Beschaffung, Produktion, Distribution, Lager, Transport und Entsorgung). Zudem sind sie verantwortlich für die optimale Gestaltung der internen Prozesse. Als Führungskräfte sind sie zentrale Ansprechpersonen für Kunden, Mitarbeitende und Lernende.
  • Dipl. Experte/-in Rechnungslegung und Controlling

    Als Expert:in der Rechnungslegung und Controlling bist du für die Finanzplanung und Umsetzung in Unternehmen verantwortlich. Dazu gehören zum Beispiel die mittel- und langfristige Planung sowie der Aufbau von Konzepten und internen Kontrollsystemen.
  • Dipl. Marketingleiter/-in

    In dieser Ausbildung erlangst du die Fähigkeiten zur Führung einer Marketingabteilung sowie das Entwickeln von Marketingkonzepten und setzt diese um. Du kannst eine Marketingorganisation aufbauen und führen.
  • Leiter/-in Human Ressources

    Als Leiter:in Human Ressources arbeitest du als HR-Verantwortliche:r auf der oberen oder mittleren Führungsebene eines Unternehmens. Du entwickelst die HR-Strategie in Abstimmung mit der Gesamtstrategie der Unternehmung und unterstützt den Prozess der Formierung der HR-Politik. Du arbeitest in Privatunternehmen oder in öffentlichen Verwaltungen.

Was bringt die Zukunft?

Klar ist: Die berufliche Zukunft ist gesichert. Aufgrund der Vielseitigkeit und der branchenspezifischen Anforderungen sind Kaufmänner und –frauen EFZ Branche Transport gefragte Fachleute, die es auch in Zukunft noch lange brauchen wird.

Auch die Entwicklungsmöglichkeiten sind vielseitig und spannend. Wie alle anderen Branchen auch, wandelt sich der Strassentransport ständig. Diesen Wandel aktiv mitzugestalten, ist auch die Aufgabe der Kaufmänner und –frauen im Gütertransport auf der Strasse. Die Herausforderungen sind zahlreich und die Ausbildung ist ideal für junge, motivierte Berufsleute, sich in einem dynamischen Umfeld zu beweisen. Denn wer bereits als junger Mensch im Rahmen seiner Grundbildung mit dem Strassentransport zu tun hat, ist bereits auf halbem Weg, später eine glaubwürdige und kompetente Führungskraft der Branche zu werden.

Für welchen Weg ein junger Mensch sich auch immer entscheidet: Berufe in Transport & Logistik haben definitiv Zukunft.

Weiterbildungsmöglichkeiten in der Transportbranche

Kaufmännische Lehren gibt es viele. Wahrscheinlich aber nur eine, die so direkt am Puls der Schweizer Volkswirtschaft ist. Das KV in der Strassentransportbranche vermittelt umfassende kaufmännische Kenntnisse, in einer der spannendsten Branchen überhaupt. Wer sich für die kaufmännische Grundbildung im Strassentransport entscheidet, sieht von Anfang an die Erfolge seiner Arbeit. Jedes Telefonat, jede Entscheidung hat direkten Einfluss auf Geschäftsabläufe -beispielsweise ein Transportauftrag und somit auch auf die Versorgung der Bevölkerung mit allem, was sie zum Leben braucht. Das KV im Strassentransport ist an Vielseitigkeit kaum zu übertreffen.

Als Drehscheibe und zentrale Anlaufstelle weiss der/die Kaufmann/-frau über verschiedenste Themen Bescheid und verantwortet die gesamte Auftragsbearbeitung. Eine top Ausgangslage, um sich beruflich weiterzuentwickeln. Wer Freude an den täglichen Herausforderungen in der Transportbranche hat, kann sich mit einer der vielen Zusatzausbildungen weiterentwickeln. Zum Beispiel mit einem Bachelor in Betriebsökonomie FH, einer Weiterbildung als Disponent/-in Transport & Logistik oder auch als Betriebsleiter/-in Transport & Logistik. Auch hier gilt: Abwechslung garantiert!

Weiterbildungsmöglichkeiten in der Supply-Branche

Die Supply-Branche umfasst die gesamte Güterversorgung - von Einkauf über Logistik, Lagerung, Transport, internationale Spedition, Verpackung bis zu Recycling und Entsorgung

Eine solide und praktische Grundbildung ist die beste Basis für eine erfolgreiche Karriere.

Die Tätigkeitsbereiche in der gesamten Supply-Branche sind mit über 100 Berufsbildern und schweizweit rund 300'000 Beschäftigten äusserst vielseitig.

Für welchen Weg auch immer sich ein junger Mensch entscheidet: Berufe in Transport & Logistik haben definitiv Zukunft.

«Wenn ich gewisse Kundenprobleme nicht löse und professionell angehe – dann kommen irgendwann ganz viele Reklamationen. Sprich: Ich habe schon eine sehr grosse Verantwortung.»

Shanaya Wicki, 3. Lehrjahr KV Branche Transport, Imbach Logistik

FAQ

Fragen und Antworten spezifisch zum jeweiligen Beruf

Quereinstieg in die Transportbranche

Wage jetzt den Sprung in eine neue Herausforderung. Wir suchen genau dich! Vielleicht bist du einer von jährlich etwa 1’300 Rekruten, der die RS als Motorfahrer absolviert hat. Vielleicht bist du auch einfach auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung im Berufsalltag – als Quereinsteiger/-in in die Transportbranche bist du hier genau richtig. Wir zeigen dir die zahlreichen Möglichkeiten und Wege zu deinem Traumberuf.

Weitere Lehrberufe